„Die Zukunft liegt in einer neuen Art des Analogen“